BIOGRAPHIE

Anna Giovanna Pardo Canedo
(Cochabamba, Bolivie)

Die bolivianische Sopranistin Anna Pardo Canedo verzaubert und erobert die Herzen des Publikums mit ihrer Stimme, ihrer Ausstrahlung und Spontaneität, ihrer Haltung und Musikalität.

Sie spielte Opernrollen wie Olympia, Despina, Monica, Poppea, Euridice, Adina, Adèle, Christel von der Post, Thérèse, usw. Sie hat mehrere Werke von Komponisten wie Willy und Henk Soenen, Sandra Lammens, Evert Bogaert, Bert De Rycke und Andrew Wise geschaffen, von denen einige speziell für sie komponiert wurden.  Gelegentlich verlässt sie mit dem gleichen Enthusiasmus ihre Komfortzone und interpretiert moderne und zeitgenössische Werke, wie A. Schönbergs Pierrot Lunaire, mit dem sie mit dem Warped Time Ensemble durch Europa und Mexiko tourte.

Sie arbeitete und dirigierte unter anderem mit Dirk Brossé, Michel Tilkin, Ralf Gothóni, James Halliday, Yannis Pouspourikas, Andrew Wise, Filip Rathé, Marc De Smet, Guy Penson, Eric Lederhandler und Henk Soenen.

Anna begann ihre musikalische Ausbildung als Pianistin im Alter von 9 Jahren am Eduardo-Laredo-Institut in Cochabamba (Bolivien). Sie schloss ihr Studium des klassischen Gesangs am Königlichen Konservatorium von Gent (Belgien) mit Auszeichnung als Master of Music ab. Später studierte sie an der renommierten Escuela Superior de Música Reina Sofía in Madrid (Spanien), wo sie sich bei Tom Krause spezialisierte. Anschließend arbeitete sie mit Gesangslehrern wie Lena Lootens, Dimitri Kavrakos und Adina Nitescu zusammen, unter anderem als Artist in Residence des "Atelier d'Excellence".

Anna Pardo Canedo erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter: Halbfinalistin des "Königin-Elisabeth-Wettbewerbs" (2014), des "Internationalen Gesangswettbewerbs Vinceró" (2021) und des "Internationalen Gesangswettbewerbs Monserrat Caballé" (2021). Finalistin des "Internationalen Gesangswettbewerbs von Alcalá de Henares (2022) und Finalistin des "Internationalen Opernwettbewerbs Rita Gorr (2022).       

 

Seit 2015 arbeitet Anna mit dem Pianisten, Komponisten und Dirigenten Andrew Wise zusammen, mit dem sie das Ensemble D'Atlántico gegründet hat. Anna ist außerdem Sopranistin des Vokalensembles MAVIS.